Schach

 

 



Problemschach an jedem

 

2. Samstag im Monat ab 14.00 Uhr.

 

Was ist Problemschach? Beim Problemschach müssen Lösungen für künstlich konstruierte Stellungen gefunden werden. Zu jeder dieser Stellungen gehört eine Vorgabe, wie „Weiß am Zuge setzt in zwei Zügen matt“ oder „Weiß am Zuge gewinnt“.

 

Der gesuchte Lösungsweg muss so eindeutig sein, dass ihn jeder finden kann, sofern er nur die Regeln kennt und nicht vorzeitig die Flinte ins Korn wirft. Diese Erklärung mag für den Anfang reichen. Kostenbeitrag € 1,00 je Nachmittag.